Post - News 02  / 47 !

Absender Wünsche werden immer anspruchsvoller ?        Sooo ein Brief tauchte bei mir zum ersten Mal am 24.01.2007 auf !

Lichtete diese Sendung sofort mit meiner Ex - Minolta ab ? Natürlich wurden Anschrift und Absenderangabe retuschiert , also unleserlich gemacht ! Will beiden Kunden ja nicht auf die Füsse treten ? Die farbigen Umrandungen , fügte ich hinzu !

Ist nur das dick blau unterstrichene : “ Wenn unzustellbar , bitte zurück an Abs. ” , eine zulässige postalische Vorausverfügung ? Genau ! Kann der dick grün gekenn - zeichnete Wunsch , wegen Fehlens einer Kühltasche auch nicht umgesetzt werden ? Ebenso der dünn rot umrandete Wunsch ! War das alles sooo wohl eher ein Scherz ?

Ps. : Dem Empfänger hatte ich um Erlaubnis gefragt wg. der Veröffentlichung !

Meint dieser Absender wirklich , das wir nur diesen einen , nämlich gleich dämlich , Brief befördern und nichts anderes sooo zu tun haben ?

Bei dieser wohl eindeutigen Pralinen - Karton - Sendung und sooo vielen gewünschten Vorausverfügungen , fehlt noch folgender Hinweis : “ Nach Übergabe an Empfänger , den Postboten vorkosten lassen ! ” Denkt der Abs. bis heute , Datum , s.u. , immer noch nicht daran ? Ja !

Dieser Desktop wurde 03/2014 überarbeitet !

Die nächste Seite , nichts für schwache Nerven ? Überspringen ist leider , nicht möglich ! Ist das :