Leben und arbeiten Postboten gefährlich ?

Jeden morgen studierte ich meine Hauszeitung um seltsame Berichte über Postens aufzuspüren ? Das machen wohl auch andere Kollegen / innen in Deutschland ! Sooo erhielt ich eine Mail aus Köln mit einem Link und den gefährlichen Hinweis ganz am Ende dieses Artikels , stände was sooo Interessantes ? Gesagt getan , gegoogelt und tatsächlich von mir gefunden !

Mailte ich daraufhin dem Autor Tobias Morchner und fragte an , ob ich seinen Artikel spiegeln könnte ? Zuerst erhielt ich eine Absage per Mail ! Doch dann rief er mich sogar an weil er wissen wollte , warum ich an den Artikel interessiert wäre ? Ich erklärte Ihm , um was es mir eigentlich gehen würde und das ich solche Anekdoten für meine Page sammeln würde ! Nach dieser , meiner Auskunft erhielt ich dann seine telefonische Zusage und hatte er plötzlich , nichts mehr sooo dagegen ?

Da ich nicht weiß , wie lange der Artikel noch online stehen bleibt , können Sie Ihn hier lesen oder als Pdf downloaden ! Den für mich sooo wichtigsten Satz in dem Zitat finden Sie dort ganz weit unten , in Blauschrift und in fett hervorgehoben : - - - - - - - - - Außerdem gibt es nun einmal Berufe wie Briefträger oder Prostituierte , die mit besonderem persönlichen Risiko verbunden sind . Es ist nicht Aufgabe der Stadt , das zu ändern ! - - - - - - - - - - -  Sooo Sprecherin Inge Schürmann ?

Ich gebe hiermit wahrheitsgemäß zu , habe nicht gewusst , auf welches Spielchen ich mich sooo täglich im Beruf bei der Post eigentlich einlasse ! War dann am Überlegen , ob ich bei meinen Arbeitgeber sooo eine Art Gefahrenzulage beantrage ?

Denn meine bis heute , Datum s.u. , an mich gezahlte , sog. Entschädigung für den Außendienst von tgl 1,28 Euro brutto deckt sooo eine Gefahr nicht ab !

Dieser Desktop wurde 03/2014 überarbeitet !

Zeitungsartikel , wie ich diese liebe ? Herzschrittmacher für Postler ! Lesen Sie selbst unter und :