Eine neue Konkurrenz in meinem Bezirk ?

Hatte mich eigentlich schon immer gefragt , warum die Arbeitseinheit , sprich / schreibe hier , der Stundenlohn eines Schornsteinfegers eigentlich sooo teuer ist und wieso die Deutsche Post AG , damals nie Rechnungen von diesem zu stellte ?

Fuhr am 11. Juli 2006 durch meinen Bezirk ! Entdeckte ich an vielen Briefkästen und Türen diese netten rosa Aufkleber ? Das sind Besucherankündigungen die jeder Hausbesitzer sooo liebt , wenn diese vom Monopol , der schwarzen Zunft , kommen !

Eine Post - karte kostet ,

 bis heute , Datum s.u. ,

45 Cent !

Hatte deren Innung oder deren Meister Nichtmals 45 diese Cent über ? Man muss halt an allen Stellen heutzutage Kosten sparen ! Sparen ? Auf 10 km Entfernung in meinem Bezirk hingen bei zirka 25 Kunden diese Zettel ! Sind das 25 X 45 Cent und somit 11,25 Euro Porto ? Um diese Briefkästen anzufahren und postalisch zu bedienen benötige ich 2 Stunden !  Braucht ein Schornsteinfeger also auch mindestens 2 Arbeitsstunden um die Zettel sooo zu präsentieren ? Ich glaube nicht das ein Feger schneller war wie ich ! Was kosten 2 Arbeitsstunden bei denen ? Sie werden garantiert keine Angaben im “ Web ” darüber finden !

Dieser Desktop wurde 03/2014 überarbeitet !

Offeriert nur die , jelbe , Post ihre Gebührenstruktur ? Sooo sieht man es bei der dunklen Zunft :