Erlebnis 06 in 2011 !

Und die Moral von der Geschichte ?          Fast ein Jahr später und es wurde doch noch anerkannt !

Januar 2012 , erhielt ich da eine Zusage ?

Ja , Zitat : “ Nach der Art der Unfallverletzungen und dem Verlauf des Heilverfahrens kann angenommen werden , dass etwa noch bestehende Folgen dieses Dienstunfalls die Erwerbsfähigkeit um weniger als 25 v.H. beeinträchtigen . ” Was wäre gewesen , wenn das Fußgelenk hätte eingesteift werden müssen ? Ein Fuß ist weniger als 25 % wert und : “ Die Gewährung von Unfallausgleich nach $ 35 BeamtVG ist daher nicht möglich . ” Was sagte der behandelnde Schmerzarzt ? Es wird nicht besser , eher schlimmer wird ! Drogen kann ich auch nicht auf Dauer nehmen ! Warum ? Bin ja auch , im Fahrdienst ! “ Sie haben aber weiterhin Anspruch auf Gewährung von Unfallheilbehandlung und Unfallfürsorgeleistungen , wenn Sie wegen des Dienstunfalls , noch notwendig sind . ” Brauche ich dadurch keine Zuzahlungen mehr leisten ? “ Sollte sich eine Verschlim - merung Ihrer Unfallfolgen eintreten können Sie jederzeit Unfallausgleich beantragen . ”

Dieser Desktop wurde 04/2015 überarbeitet !

Das war mein erster Dienstunfall durch körperliches Gebrechen ! Um sooo öller um sooo döller :