Anno 1977 / 3 !

Arbeiteten da Postboten wirklich nur 5 Std. tgl ? Nein , wg. ein Start ins 2. Berufsleben in einem Supermarkt !

Erkannte man innerhalb des Supermarktes Konzerns meine zuverlässigen Qualitäten ? Genau und deswegen wurde ich in ein grösseres Warenhaus versetzt ! Wurde ich dort deeer Verantwortliche für die Werbung ? Ja , denn ich war / bin juut ! Innerhalb des Konzerns ein Wechsel zur einer Halbtagsstelle als Filialleiter und teilte ich die mir mit einer Frau / Mutter ? Sie morgens !          Ich natürlich nur nachmittags ?          Denn Postens gab ich ja nicht auf !

Wurde in diesen Jahren bei der Post die Kantinenleitung ausgeschrieben ? Bewarb mich mit den Zeugnissen der einzelnen Firmen , mit denen ich darstellen konnte , das ich mir Erfahrungen im kaufmännischen Bereich nicht nur angeeignet hatte ! Wurde ich abgelehnt , da ich angeblich mit den Haushaltsmitteln ( 60.000 DM mtl. ) die der Kantine zu Verfügung standen , nicht zu Recht kommen würde ? Der Supermarkt dessen Aufenthaltsräume grösser waren wie unsere Postkantine , wo ich als 1/2 er Filialleiter tätig war , machte damals zirka 500.000 bis 700.000 DM Umsatz im Monat !

Aber mir war schon klar , bei der Post wollte man keinen des “ einfachen Dienstes ”, sooo ohne weiteres einen Posten vom mittleren Dienst übertragen ? Das sture Beamtengehabe ging mir damals ganz schön auf den Nerv !

Wechselte ich 1977 zu einem in Hagen ansässigen Unternehmen in der Lebensmittelbranche ? War dort wiederum für 3 Läden in der Werbung verantwortlich ! Sah mich dort ein Geschäftsführer einer Firma aus meinem Bezirk arbeiten und fragte dieser , ob ich einen Bruder bei der Post hätte ? Sprach Ihn mit seinem Namen an ! War er janz verdattert ?

Er überredete mich in seine Branche zu wechseln ! Sooo ein Angebot konnte und wollte ich nicht ausschlagen ?

Dieser Desktop wurde 04/2014 überarbeitet !

Ohne Zweitjob kam man bei Postens mit dem Verdienst nicht aus ! So gravierende Änderungen :