Anno 1970 !

Wurde man da von der Schule aus zum Arbeitsamt zwecks Berufsberatung geschickt ? Hatte klare Vorstellung von dem was ich mal werden wollte ! Wollte ich nicht eigentlich Technischer Zeichner werden ? Denn in Mathe war ich wirklich : T O P !  Gab es keine solche Ausbildungsmöglichkeit im Raum Hagen ? Zumindest nach Angaben des Arbeitsamtes nicht !

Riet man mir unter anderem dort , mich doch bei der : Deutschen Bundespost zu bewerben ? Denn nach Angaben des Arbeitsamts hätte ich dort auch janz viel sooo mit Technik zu tun ! Bewarb ich mich , Dank dieser sooo tollen Berufsberatung bei Postens und beim Fernmeldeamt ? Ja und die Deutsche Bundespost war ein Tick schneller und ich bestand die Aufnahmeprüfung !

Erhielt ich im ersten Bundespost Ausbildungsjahr 72 , 00 DM = Deutsch Mark brutto ?

Wurde nach der Probezeit als Staatsbeamter vereidigt , ob ich es wollte oder nicht ! Gab es dadurch Vorteile für mich ? Ja , in diesen 3 Jahren Ausbildungszeit bekam ich bereits 2 mal Sonderurlaub , da ich noch eine Schulfahrt auf Juist betreute und fürs Jugendamt der Stadt Hagen ein Ferienmausobjekt begleitete ! Was ist noch erwähnenswert ?

 War Abends im Jugendzentrum Helfe , postalisch genehmigt , nebenbei tätig ! Warum , kam ich schon damals mit der postalischen Kohle sooo nicht aus ? Dort leitete ich unter anderem die Tanzkurse und die Discoabende unter einem Pseudonym ! Wie war mein Outfit ? Es glich dem eines Spargeltarzans in der Uniform eines Marinesoldats ! Nannte man mich dadurch Twiggy ? Ja und dadurch war ich in der Stadt und im Umland bekannt wie ein bunter Hund !

Dieser Desktop wurde 04/2014 überarbeitet !

Was geschah mit mir dann noch ? GZ SZ Erlebnisse während meiner Post Azubi Ausbildung bis :